Corona-Virus: Stand April 2021:

Liebe Patientinnen, liebe Patienten!

 

Die Situation in Bezug auf das "Corona-Virus" ändert sich täglich. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sollten Kontakte zu anderen Menschen möglichst reduziert werden.

Das gilt auch für Praxisbesuche:

  • Bitte kommen Sie ausschließlich nach vorheriger Anmeldung direkt in die Praxis, wenn es sich nicht um einen absoluten Notfall handelt!
  • Um die notwendigen Sicherheitsabstände in der Praxis einzuhalten, müssen wir die Sprechstunde planen. Termine MÜSSEN vorher telefonisch abgesprochen und eingehalten werden.
  • Tragen Sie in der Praxis einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz.
  • Vieles lässt sich telefonisch regeln.
  • Vorsorgen werden weiter durchgeführt, wegen den nun beginnenden CoronaImpfungen allerdings mit zeitlicher Verzögerung.
  • Notfälle werden natürlich immmer behandelt.
  • Donnerstag Vormittag ist vorübergehend vorrangig Coronaimpfungen vorbehalten.

Informationen zur aktuellen Situation finden Sie auf der Homepage des RKI.

 

 

Impfungen gegen das Coronavirus (SarsCoV2)

 

Seit Anfang April führen wir in unserer Praxis Impfungen gegen das Coronavirus durch.

Auch wir sind bezüglich der Impfreihenfolge an die Vorgaben des RKI gebunden.

Bitte rufen Sie NICHT an, um einen Impftermin bei uns zu vereinbaren!

Wir melden uns telefonisch bei Ihnen, wenn wir Ihnen einen Impftermin anbieten können.

Da wir nicht voraussehen können, wieviel Impfstoff tatsächlich geliefert wird, ist es sinnvoll, wenn Sie sich wie vorgesehen auch in Ihrem zuständigen Impfzentrum anmelden.  

Nehmen Sie dann den Impftermin wahr, der Ihnen als erstes zugeteilt wird. Zusätzlich haben wir keinerlei Einfluß darauf, WELCHER Impfstoff geliefert wird. Die Impfungen werden zunächst immer Donnerstag Vormittag durchgeführt werden. Vorgegebene Termine sind einzuhalten und können nicht verschoben werden. Spätestens 2 Tage vor der geplanten Impfung holen Sie bitte in unserer Praxis Aufklärungsbögen ab, die vollständig ausgefüllt und unterschrieben zur Impfung mitgebracht werden müssen.

Bitte auch an den Impfausweis denken!

Planen Sie für den Impftermin ca. 30 Minuten ein. Es besteht die Möglichkeit, noch eventuelle Fragen zur Impfung zu klären. Anschließend findet die Impfung in den Oberarm statt. Nach der Impfung erfolgt eine 15 minütige Nachbeobachtung in der Praxis. Der Termin für die Zweitimpfung erhalten Sie von uns direkt bei Ihrer Erstimpfung. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass am Impftermin keine weiteren gesundheitlichen Fragen beantwortet werden können.


Auf die Schnelle:

 

EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 endgültig in Kraft

 

Die Gemeinschaftspraxis Dr. Hammer und Dr. Klein passt sich an die geltenden Vorschriften der EU-DSGVO an:

  • Homepage:
    Sie müssen als unser Patient oder unsere Patientin beim Ausfüllen von Formularen auf der Homepage die Datenschutzbestimmungen jedes Mal durch Anhaken zur Kenntnis nehmen und die Verarbeitung Ihrer Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, erlauben.
  • Praxis:
    In unserer Praxis liegt zu Ihrer Einsicht ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten aus. Dieses umfasst alle Vorgänge in der Praxis, in denen Ihre Daten weitergeleitet oder verwendet werden.

Aktuelles

In unserem hausärztlichen Alltag steht neben der Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen auch die Krankheitsprävention im Mittelpunkt: So beraten wir z.B. regelmäßig im Rahmen der sog. Gesundheitsvorsorgen (Check up 35, Hautkrebsscreening, Krebsvorsorge bei Männern ab 45 Jahren) bezüglich des individuellen kardiovaskulären Risikos und der Präventionsmöglichkeiten.

 

Ein weiterer Schwerpunkt der Prävention ist die Beratung bezüglich sämtlicher von der Ständigen Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Institut, Berlin, empfohlenen Impfungen sowie deren Durchführung.
Das gilt auch für Reiseimpfungen.

 

Eine besonders intensive Betreuung ist durch die Teilnahme im Rahmen von Hausarztverträgen gewährleistet, bei denen die Koordination von hausärztlicher- und fachärztlicher Betreuung im Mittelpunkt steht.


Unverändert stellt die Palliativmedizin einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt unserer Praxis dar: Frau Dr. Hammer betreut weiterhin regelmäßig stationäre Patienten im Hospiz St. Peter, Oldenburg und beteiligt sich intensiv an der Verbesserung der Versorgungstrukturen der ambulanten palliativ-medizinischen Betreuung.


Weiterhin besteht die Kooperation mit der European Medical School der Universität Oldenburg, so dass auch 2016 Medizinstudenten in der Praxisphase ihres Studiums bei uns hospitieren werden. Unseren sehr engagierten und geduldigen Patienten danken wir sehr für ihre Unterstützung!
 
Unsere Sprechzeiten sind weiterhin von Montag bis Freitag von 8.00 - 13.00 Uhr sowie Montag-, Dienstag- und Donnerstagnachmittag von 16.00 - 18.00 Uhr.
Zu den genannten Zeiten bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.

 

Die Telefonnummer der Praxis ist 0441-969471-0.

 

 

  Notfallrufnummern

 

Apotheken-Notdienste Oldenburg: www.oldenburger-apotheken.de

 

Ärztlicher Notdienst / Notdienstpraxis Oldenburg
Auguststr.16
Tel.: 0441 / 75053
Telefonische Erreichbarkeit:
Mo., Di., Do. 19.00 - 07.00 Uhr
Mi. 14.00 - 07.00 Uhr
Fr. 14.00 - Mo. 07.00 Uhr durchgehend.

Für die Anfahrt zum ärztlichen Notdienst klicken Sie hier.

 

Feuerwehrnotruf: Tel.: 112

 

 

  Urlaubstermine

 

1. Quartal 2020:

03.02. - 07.02.2021
2. Quartal 2020:

06.04. - 09.04.2021

3. Quartal 2020:

22.07. - 11.08.2021

27.09. - 01.10.2021

4. Quartal 2020: 21.12  - 31.12.2021

 

 

 
                              
                               
 
 

 

 

 

 

Eventuell kurzfristige Urlaubstermine („Brückentage“) sowie Namen und Anschrift der uns vertretenden Kollegen entnehmen Sie bitte der aktuellen telefonischen Ansage während unserer Praxisferien unter unserer Rufnummer 0441/ 9694 71-0